Psalm 128

Ps 128,1 [Ein Wallfahrtslied.] Wohl dem Mann, der den Herrn fürchtet und ehrt / und der auf seinen Wegen geht!
Ps 128,2 Was deine Hände erwarben, kannst du genießen; / wohl dir, es wird dir gut ergehn
Ps 128,3 Wie ein fruchtbarer Weinstock ist deine Frau / drinnen in deinem HausWie junge Ölbäume sind deine Kinder / rings um deinen Tisch
Ps 128,4 So wird der Mann gesegnet, / der den Herrn fürchtet und ehrt
Ps 128,5 Es segne dich der Herr vom Zion her/ Du sollst dein Leben lang das Glück Jerusalems schauen
Ps 128,6 und die Kinder deiner Kinder sehn/ Frieden über Israel!
www.twoorthree.at